Masters in Spandau

Masters in Spandau

13. März 2019 Masters 0

Masters in Spandau

Da bekommt man als Berliner einen Feiertag geschenkt, der einem ein verlängertes Wochenende bescheren könnte und was macht man als Sportler? Man verbringt seinen Samstag in der Schwimmhalle um noch letzte Wettkampferfahrungen vor den Norddeutschen zu sammeln.

Der freie Freitag war zwar auch für uns schön, aber wieder ein Trainingstag, der wegfiel. Also entspannten wir uns vor dem Wochenende und freuten uns mehr oder weniger auf die Schwimmhalle.

Obere Reihe: Andreas, Jörg, Sabine, Annett, Niklas, Dirk, Jule, Stefan

Untere Reihe: Angi, André, Noah, Jana

Die Spandauer riefen und Jule, Jana, Annett, Stefan, Niklas, Noah, Sabine, Jörg, André, Andreas, Dirk und Angi reisten am 09.03. ins Forumbad im Olympiapark. Es erwartete uns eine unter Denkmalschutz stehende Halle mit 6 Bahnen à 25 m. Viele von uns kannten die Halle von früheren Veranstaltungen. Seitdem hat sich mit dem Metallbecken und den Startblöcken immer mal wieder etwas verändert, aber der Charme von früher erreicht einen noch immer. Am Beckenrand trafen wir unseren Kampfrichter Axel und viele bekannte und einige unbekannte Masters aus 23 berliner 7 anderen deutschen Vereinen. 71 Frauen und 109 Männer lieferten sich in 32 Wettkämpfen spannende Rennen.

Entspannung zwischen den Wettkämpfen: Noah

Der PSV Delphin absolvierte 42 Einzelstarts und 7 Staffeln. Gleich im ersten Wettkampf schickten wir 6 Schwimmer als Staffel an den Start. Danach ging es dann Schlag auf Schlag und irgendwie war immer jemand von uns im Wasser und die restlichen Delphine feuerten an, nahmen Zeiten, begutachteten Starts und Wenden. Wir gratulierten uns gegenseitig zu guten Zeiten, Bestzeiten fielen und wir erlangten Sicherheit für die eine Woche später stattfindenden Norddeutschen Meisterschaften in Braunschweig.

Erfolgreiche Damen: Jana, Jule, Annett, Sabine

Gewonnen: Annett, Angi, Jule, Sabine

Von allen teilnehmenden Vereinen belegten wir in der Mannschaftswertung den beachtlichen 4. Platz. Vor uns lagen nur die Friesen, Wittenberg und Marzahn.

erfolgreiche Herren: Dirk, Noah, Andreas, Niklas

Sieger: Niklas, Jörg, André

Insgesamt waren wir sehr zufrieden und hatten eine überaus harmonische Truppe am Start. Es war definitiv kein verschenkter Samstag. Mit vielen Urkunden, Medaillen und 5 (!!!) Prosecco Flaschen schlossen wir diese Sportveranstaltung positiv für uns ab. Das lässt auf erfolgreiche NDM hoffen!

Angi

Unsere Beute…… ;D

 

Hier noch unsere einzelnen Ergebnisse:

 

Annett Schwabe         AK 45              100 m Brust                01:36,27         1. Platz

100 m Lagen               01:33,57         4. Platz

100 m Freistil             01:21,13         2. Platz

200 m Brust                03:27,90         1. Platz

 

 

Niklas Schiller             AK 25              100  m Brust               01:28,98         3. Platz

100 m Lagen               01:28,31         6. Platz

50 m Brust                00:39,89         6. Platz

200 m Brust                03:16,85         2. Platz

 

 

Jörg Franzke               AK 60              100 m Brust                01:41,92         3. Platz

100 m Lagen               01:37,86         4. Platz

50 m Brust                00:47,48         4. Platz

200 m Brust                03:51,38         1. Platz

50 m Schmetterling  00:48,24         5. Platz

 

 

Sabine Schulz             AK 50                50 m Rücken             00:43,12         2. Platz

100 m Rücken            01:39,09         2. Platz

 

 

Dirk Lindemann          AK 45                50 m Rücken             00:39,97         1. Platz

100 m Lagen               01:21,38         2. Platz

 

 

André Hergesell         AK 50                50 m Rücken             00:43,01         3. Platz

100 m Lagen               01:23,46         3. Platz

50 m Brust                00:41,68         3. Platz

50 m Freistil              00:30,79         4. Platz

50 m Schmetterling  00:34,65         3. Platz

 

 

Angela Miksch            AK 50              200 m Freistil             03:05,36         2. Platz

100 m Lagen               01:42,39         4. Platz

Kopfweitsprung          13,70 m          1. Platz

50 m Schmetterling    00:44,83         2. Platz

 

 

Andreas Molitor         AK 55              200 m Freistil             02:23,87         1. Platz

100 m Freistil             01:03,44         1. Platz

200 m Brust                02:55,41         1. Platz

 

 

Noah Eubanks            AK 25              100 m Lagen               01:10,26         3. Platz

25 m tauchen           00:15,42         1. Platz

50 m Schmetterling  00:29,01         3. Platz

 

 

Stefan Pantelmann    AK 50              100 m Lagen               01:26,03         5. Platz

50 m Brust                00:40,57         2. Platz

100 m Freistil             01:14,01         5. Platz

50 m Freistil              00:32,10         5. Platz

50 m Schmetterling   00:35,44         4. Platz

 

 

Julia Rost                    AK 25              100 m Freistil             01:12,93         2. Platz

50 m Freistil              00:32,66         2. Platz

 

 

Jana Miksch                AK 30              100 m Freistil             01:10,92         1. Platz

50 m Freistil              00:31,92         1. Platz

50 m Schmetterling  00:36,95         2. Platz

 

 

 

Staffeln

 

6 x 50 m Freistil          03:07,76         Andreas Molitor                     4. Platz

André Hergesell

Jana Miksch

Jule Rost

Noah Eubanks

Dirk Lindemann

 

4 x 50 m Lagen           02:41,36         Sabine Schulz                         2. Platz

Annett Schwabe

Jana Miksch

Julia Rost

 

02:20,82         Andreas Molitor                     1. Platz

Niklas Schiller

Noah Eubanks

Dirk Lindemann

 

4 x 100 m Lagen         06:18,76         Annett Schwabe                     1. Platz

Julia Rost

Angela Miksch

Jana Miksch

 

05:20,17         Noah Eubanks                        1. Platz

André Hergesell

Dirk Lindemann

Andreas Molitor

 

4 x 50 m Freistil          02:23,16         Annett Schwabe                     1. Platz

Sabine Schulz

Julia Rost

Jana Miksch

 

01:58,63         Noah Eubanks                        1. Platz

André Hergesell

Dirk Lindemann

Andreas Molitor