Trainingsgruppe Mittwoch bei den Herbstmeisterschaften

Trainingsgruppe Mittwoch bei den Herbstmeisterschaften

28. September 2018 Wettkämpfe

Die Mittwoch MV Gruppe bei den Herbstmeisterschaften

Für einige war es der erste Wettkampf, andere unserer Kleinen sind da schon ‚alte‘ Hasen. Aber aufregend ist es für Jeden.

Wir Trainerinnen im MV am Mittwoch haben wochenlang versucht, unsere Kinder bestmöglich auf die Herbstmeisterschaften am 22. September vorzubereiten. Wir übten ganz oft Sprünge vom Startblock, mit Pfiffen und Kommandos, Wenden und Zielanschläge. Auch wenn wir es schier endlos wiederholten, so war es am Wettkampftag oftmals durch die Aufregung vergessen. Aber dafür sind solch vereinsinternen Veranstaltungen da, dass die Kinder es üben und die Angst vor einem Wettbewerb verlieren.

Bestens vorbereitet erschienen alle pünktlich und das Einschwimmen konnte beginnen. An meiner Seite war Mias Papa Markus, den ich mir zur Verstärkung holte. An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank für deine Hilfe Markus. Ohne dich hätte ich den Tag nicht so problemlos überstanden. Du hast geholfen den Sack Flöhe zu hüten, was zu keiner Zeit einfach war. Wir schafften es, alle unsere Kinder zum richtigen Wettkampf auf die richtige Bahn zu bekommen. Jeder schwamm das was er sollte und die Zeiten waren super. Einige unserer Kinder verbesserten ihre Zeiten um mehr als 10 Sekunden. Keiner hatte Angst vom Startblock zu springen, das viele Üben hatte sich gelohnt.

Vielen Dank an Laura Lorenz als Starterin, die sehr viel Rücksicht auf die Kleinsten nahm und wartete, bis alle ihre Position eingenommen hatten. Damit nahm sie vielen die Angst und es kam nicht zu Beanstandungen.

Leider waren zum allgemeinen Gruppenfoto der Schwimmabteilung die Kleinsten nicht mehr in der Halle. Aber wir holten mit unserer Gruppe ein Foto in Plötzensee nach.

Von links:

Obere Reihe Orcun, Santiago, Tobias, Mareks, Luisa, Marlin

Untere Reihe Henry, Tia, Mia, Annika, Max

Zur Siegerehrung auf dem Vereinsgelände kamen fast alle Sportler unserer Trainingsgruppe. Bevor der öffentliche Teil losging, konnten die Kinder ihre wieder vorhandenen Kräfte in verschiedenen Spielen loswerden. Bei bestem Wetter tobte viele über den Fußballplatz oder die Wiese vorm Vereinshaus. Alle Sport- und Spielgeräte wurden ausprobiert. Somit waren die kleinen Kämpfer beim etwas langwierigen Teil ruhig, weil erschöpft.

Dann ging es endlich los. Die ersten Drei wurden mit Medaillen und Urkunden ausgezeichnet und zur Ehrung nach vorne aufs Podest gebeten. Ganz stolz ließen sie sich ihre Medaillen verleihen und trugen ihre Urkunden zu ihren noch stolzeren Eltern. Es gab überall glänzende Augen. Auch bei mir als Trainerin, da die Zeiten um vieles besser waren als beim letzten vereinsinternen Wettkampf. Das eine oder andere Talent ist da schon zu erkennen.

Von links: Henry, Max und unsere Nachwuchsflipper Luis

Dank zahlreicher Kuchen- und Salatspenden war während der gesamten Veranstaltung das Buffet gut bestückt und jeder wurde satt.

Wie lange sich der Abend hinzog, kann ich nicht sagen, da ich am folgenden Tag bereits den nächsten Wettkampf hatte und noch eine Tüte Schlaf einfangen wollte.

Vielen Dank an alle Helfer für den reibungslaufen Ablauf während der Veranstaltung und an alle, die uns mit Essenspenden zahlreich unterstützten. Besonderen Dank an die Eltern meiner Kinder, die beim Wettkampf mit ihren Kindern mitfieberten, sie durch Anfeuerungen unterstützten und durch ihr sportlichen Verhalten ein gutes Vorbild sind.

Angi

Hier noch die Ergebnisse unserer Gruppe:

Tia-Sway Bach                        50 m Rücken                          1:37,37

50 m Brust                             1:17,25

50 m Beine                             1:24,56

50 m Freistil                           1:18,57

Leon Barthel                           50 m Brust                             1:09,22

50 m Beine                             1:09,53

Malin Baseler                         50 m Rücken                          1:00,19

50 m Brust                             1:02,81

50 m Beine                             1:15,53

Susanne Becker                      50 m Brust                             1:18,81

50 m Beine                             1:21,28

Tobias Briesemeister             25 m Brust                             0:41,53

25 m Beine                             0:52,03

50 m Brust                             1:39,12

Santiago Hamann                  50 m Rücken                          0:58,03

50 m Brust                             0:53,53

Henry Hayder                         50 m Rücken                          1:28,25

50 m Brust                             1:06,22

50 m Beine                             1:24,57

Mia Keil                                  25 m Brust                             0:52,66

25 m Beine                             1:05,38

Orcun Keser                          50 m Rücken                          0:55,56

50 m Brust                             1:11,97

50 m Freistil                           0:54,50

Lara Kilic                               25 m Brust                             0:46,71

25 m Beine                             0:53,78

Mareks Kopmanis              50 m Rücken                          0:56,93

50 m Brust                             0:59,59

50 m Freistil                           0:55,53

Annika Schellhorn              25 m Brust                             0:52,66

25 m Beine                             1:17,75

Luisa Schellhorn                 50 m Rücken                          1:15,31

50 m Brust                             1:36,25

Maximilian Vankann          25 m Brust                             0:32,97

25 m Beine                             0:38,19

50 m Brust                             1:18,25